Ernst Fuchs – Moses vor dem brennenden Dornbusch

Bildanalyse, Ernst Fuchs, Moderne Kunst - Die Malerei des 20. Jahrhunderts

Ernst Fuchs, 1930, Moses vor dem brennenden Dornbusch, 1956
Öltempera auf Holz, 18,5 x 25 cm, Wien, Bundesministerium für Unterricht

Eine besonders intensive Wirkung des klassischen Surrealismus war nach dem Zweiten Weltkrieg in Wien zu beobachten, der Heimatstadt von Siegmund Freud. Die Befreiung des Menschen von dem Zwang nach Vernunft, Moral und Alltäglichkeit übernahm die sogenannte Wiener Schule des Phantastischen Realismus von den Manifesten und Bildern des Surrealismus.

In dem hier gezeigten Bild: „Moses vor dem brennenden Dornbusch“ kultivierte Ernst Fuchs diese Theorie als mythisch inspirierte Art einer „prophetischen Geheimwissenschaft“, die einer Vielzahl von Metamorphosen unterliegt.

Auszug aus dem eBook:

Modere Kunst – Die Malerei des 20. Jahrhunderts

15,00 

eBook verschenken

Sie denken dieses eBook wäre perfekt für einen Freund? Sie können einen Geschenkgutschein für diesen Artikel kaufen und Freude schenken!

E-Book Neuausgabe 2019 der Modernen Kunst des 20. Jahrhunderts – reich an Strömungen, Kunstrichtungen und Stilformen: Das vorliegende Werk entführt Sie in die Welt des Fauvismus, Expressionismus und Kubismus, der Pop-Art und Objektkunst bis hin zur der Malerei der Neuen Wilden.

Ebenfalls erhältlich bei:

eBooks die andere Kunden kauften

Interessante Beiträge