Frans van Mieris – Soldat und Mädchen

Bildanalyse, Frans van Mieris, Vermeer – Im Spiegel seiner Zeit

Frans van Mieris, Soldat und Mädchen, 1658
Öl auf Holz, 43 x 33 cm,
Den Haag, Mauritshuis

Das Genrethema „Bordellszenen“ (bordeeltjes), die von den Szenen in Wirtshäusern nicht immer deutlich zu trennen sind gehört in die Realität des 17. Jahrhunderts in Holland.

Auch der Leidener Feinmaler Frans von Mieris hat sich diesem Thema zugewandt. Sein Gemälde Soldat und Mädchen vermittelt auf den ersten Blick nichts Anstößiges: ein Wirtshaus, in dem ein Mädchen dem vor ihr sitzenden Soldaten Wein einschenkt. Erst die Details verwandeln die harmlose Stimmung in eine eindeutige Bordellszene: der verschmitzte Blick des Mädchens, ihr offenes Mieder, der erwartungsvoll schauende Mann, die Laute als Liebessignal an der Rückwand und vor allem die drastische Szene kopulierender Hunde im Hintergrund, die auf die eigentliche Funktion des Hauses unmissverständlich hinweist.

Vermeer – Im Spiegel seiner Zeit

15,00 

eBook verschenken

Sie denken dieses eBook wäre perfekt für einen Freund? Sie können einen Geschenkgutschein für diesen Artikel kaufen und Freude schenken!

Als sich Holland im 17. Jahrhundert vom spanischen Joch befreit hatte, erlebte das Land eine beispiellose Entfaltung. Das Goldene Zeitalter war angebrochen und auch die Malerei erlebte einen glanzvollen Aufschwung.

eBooks die andere Kunden kauften

Interessante Beiträge