Rodin – Erotische Aquarelle

Arbeiten aus den letzten 20 Jahren seines Schaffens in Geduld und Leidenschaft.
Diese spektakuläre Ausgabe meisterhaft illustrierter Erotik, die intimste Einblicke in das Spätwerk Rodins zulässt, sorgt seit Erstveröffentlichung für Furore. Es ist bekannt, dass Rodin besonders zwischen seinem sechzigsten und siebzigsten Lebensjahr von seinen Modellen, die er zeichnerisch zu Papier brachte, eine Art animalische Präsenz verlangte, ein immerwährendes Paradies, Schäferstündchen in Freiheit und Nacktheit ohne jede Pose.

30,00 

Alle Preise inkl. 7% MwSt.

Format: EPUB, PDF, mobi
Fragen und Antworten zu eBooks

Artikelnummer: TA010057 Kategorien: ,

eBook verschenken

Sie denken dieses eBook wäre perfekt für einen Freund? Sie können einen Geschenkgutschein für diesen Artikel kaufen und Freude schenken!

Für den leidenschaftlichen Künstler stellte die Arbeit mit seinen Modellen selbst die höchste Form der Entspannung dar, wovon die hier gezeigten Zeichnungen und Aquarelle ein eindeutiges Zeugnis liefern. Alle Originale dieser Werke befinden sich im Besitz des Musée Rodin in Paris. Unter strenger Aufsicht der Museumsleitung wurden in einem technisch aufwendigen Verfahren hiervon originalgetreue Reproduktionen erstellt und autorisiert. Die Kuratorin des Musée Rodin, Claudine Judrin, hat in einem vorangestellten Essay: „Rodins Zeichnungen aus seinen letzten 20 Jahren“ inhaltlich analysiert und wissenschaftlich gedeutet. Das Buch ist ein bibliophiler Hochgenuss in digitaler Darbietungsform.
Leseprobe

Umfang: Printversion 200 Seiten
Autor: Claudine Judrin
Herausgeber: Heinz Hermann Serges

Beiträge

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Bildanalysen