VAN GOGH – beeinflusst vom Impressionismus

Impressionismus: Zusammenspiel von Licht und Farbe, Vincent van Gogh, Wissen

Van Gogh sah die Arbeiten der Impressionisten als er 1886 zum ersten Mal nach Paris kam. Sie trugen dazu bei, dass der Dreiunddreißigjährige die Verzweiflung und Enttäuschung überwinden konnte, die ihn plötzlich in der fremden Stadt überfiel. Seine Palette wies fortan viel lebhaftere und leuchtendere Farben auf.

VINCENT VAN GOGH, Selbstbildnis, 1888
Leinwand, 62 × 52 cm, Cambridge, Mass., Fogg Art Museum, Harvard University

Auszug aus dem eBook:

Impressionismus – Zusammenspiel von Licht und Farbe

15,00 

eBook verschenken

Sie denken dieses eBook wäre perfekt für einen Freund? Sie können einen Geschenkgutschein für diesen Artikel kaufen und Freude schenken!

Die impressionistische Bewegung bescherte uns die größten Erneuerungen in der Kunst seit der Renaissance. In keiner anderen Kunstrichtung kommt das Zusammenspiel von Licht und Farbe so intensiv zum Ausdruck wie in der faszinierenden Ausstrahlung impressionistischer Landschaften und Porträts.

Ebenfalls erhältlich bei:

eBooks die andere Kunden kauften

Interessante Beiträge